Die neue Homepage der Feuchter CSU ist online. Nach einiger Zeit der überarbeitung präsentiert sich nun der neue Netzauftritt der Christsozialen allen Interessierten im neuen Outfit.

“Mit persönlich ist es lieber, es dauert etwas länger, aber dafür stimmt das Ergebnis”, so Ortsvorsitzender Alexander Hommel bei der Präsentation der neuen CSU Homepage.
Technisch ist die neue Seite auf dem aktuellsten Stand, d.h. gleich mit welchem Gerät man die Seite äffnet – ob Notebook, PC, Smart Phone oder Tablet – sie baut sich passend für das Endgerät auf und nützt den vorhanden Bildschirmplatz perfekt aus. Zum Neustart gibt es schäne Feuchter Stimmungs-Fotos, die sich auch je nach Wetter und Monatszeit ändern.

Aufgebaut ist die neue Homepage in acht verschiedene Unterbereiche. Unter Aktuelles findet der User immer die drei aktuellsten Berichte bzw. Meldungen der Feuchter CSU. Alle Meldungen und Texte der letzten Monate sind außerdem bei Berichte zu finden. Auch eine Suchmaschine ist dort eingebaut. Natürlich werden auf der neuen Homepage der Ortsvorstand genauso wie Bürgermeister und Marktgemeinderatsfraktion sowie die Junge Union vorgestellt.

Alle kommenden Termine der CSU Feucht findet man unter Termine. Auch hier ist man technisch auf den aktuellsten Stand. Die User kännen ganz einfach die Termine direkt von der Homepage auf ihrer Kalender sofort übertragen lassen.Man kann die Termine in das eigene Outlook einfügen oder ganz einfach als xml.datei ausdrucken oder importieren. Zudem gibt es zu jedem Termin auch eine Kartenanzeige, um genau zu sehen, wo der jeweilige Termin stattfindet.

Ein Schmankerl auf der CSU-Seite ist sicherlich der Punkt Chronik. Hier sind Bildergalerien aus der umfangreichen Geschichte der Feuchter CSU bis ins Jahr 1986 zurück vorhanden. Gerade viele der älteren Bilder sorgen für ein Schmunzeln beim Anblick der Mode und der Frisuren der damaligen Zeit. Bemerkenswert in der Chronik ist auch, welche bedeutende Persönlichkeiten der CSU in den letzten Jahrzehnten in Feucht zu Besuch waren – von Edmund Stoiber über Günther Beckstein und Theo Waigel bis aktuell hin zu Joachim Herrmann und Markus Söder.

Wenn all dies Ihr Interesse geweckt hat, werfen Sie ruhig einmal einen Blick auf www.csu-feucht.de. Natürlich kännen Sie auch auf dieser Seite mit uns in Kontakt treten und uns Wünsche und Anregungen zukommen lassen. Und wenn Sie sich zum Mitmachen entscheiden und in Zeiten von AfD und vielen aktuellen Herausforderungen der Politik ein Zeichen setzen wollen – kein Problem: Es gibt auch einen Menüpunkt “Mitglied werden”.

Alexander Hommel

Cannabis seeds best shop http://gilpincarwash.com/?p=16004 Cheap reminyl 16

Vorstellung neue CSU Homepage