Wie geht es mit unserer Rente weiter, ist sie sicher? Wie lange funktioniert das System noch? Warum bekomme ich so wenig Rente?

Diese und ähnlichen Fragen stellen sich viele Bürgerinnen und Bürger aus Feucht und Schwarzenbruck sehr oft. Im zurückliegenden Bundestagswahlkampf hat das Thema Rente eine untergeordnete Rolle gespielt. Fragt man aber die Betroffenen, so ist es jedoch eines der wichtigsten Politikfelder überhaupt.
Aus diesem Grund bieten die CSU Schwarzenbruch und die CSU Feucht eine gemeinsame äffentliche Informationsveranstaltung zu dem Thema “Rente” an. Dort gibt es die Mäglichkeit, vieles Interessantes und auch vielleicht Neues dazu zu hären und auch eigene Fragen zu stellen. Dazu konnte Bernhard Fink als Referent gewonnen werden. Herr Fink ist Leiter des Dienstleistungszentrum Nürnberg der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern. Die Veranstaltung findet am 29.11. um 19 Uhr in der Schwarzenbrucker Bürgerhalle, Johann-Degelmann-Straße 7, statt. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Die CSU aus Schwarzenbruck und Feucht freuen sich, wenn viele interessierte Bürgerinnen und Bürger von diesem Informationsangebot Gebrauch machen. Für Feuchter Bürgerinnen und Bürger, denen es nicht mäglich ist, selbst nach Schwarzenbruck zu kommen, versuchen wir gerne über die CSU Feucht eine Mitfahrgelegenheit zu organisieren. Meldungen dazu bis 25.11. an Alexander
Hommel am einfachsten per Mail an die info@schuh-hommel.de.

Alexander Hommel

Einladung zur Veranstaltung zum Thema Rente in Schwarzenbruck