Nächste Woche startet die Feuchter Woche der Demokratie. Wir freuen uns, dass so viele Organisationen zusammen mit dem Markt Feucht sich für unsere Demokratie stark machen wollen. Wir sollen mit den Veranstaltungen ein Zeichen setzen für eine wehrhafte, tolerante und offene Demokratie, die sich allen Extremisten von links und rechts entgegenstellt. Und es geht uns darum auch die Grundprinzipien unserer Demokratie, nämlich Dialogbereitschaft, Gewaltfreiheit und die Anerkennung der Menschenrechte zu stärken. Nicht zuletzt wollen wir auch aufzeigen, dass es zahlreiche Möglichkeiten gibt, Politik und Gesellschaft aktiv mitzugestalten. … Für die öffentlichen Veranstaltungen ist lt. aktueller 14.Infektionsschutzverordnung eine Voranmeldung bzw. Registrierung notwendig. Es gilt 3 G.” (zitiert aus der Ankündigung des Orga-Teams, u.a. Erster Bürgermeister Jörg Kotzur und Ernst Klier)

Die CSU Feucht unterstützt diese Aktion mit aller Kraft und freut sich besonders auf Landtagspräsidentin Ilse Aigner, die am 9.10. als Gastrednerin geplant ist. Über Ihre Beteiligung würden wir uns sehr freuen.
Ihre CSU Feucht
i.A. Frank F.
Woche der Demokratie 4.-9.10.